Veröffentlicht

Coronatime: Äs goot fürschi mit haydi.rocks

Haydi lächelnd
ich bin au gschpannt

Jez bini zwar wieder am Schaffe aber während Coronatime häni rund zäh Wuche ziit gha, woni  „uff Bereitschaft“ gesetzt worde bin. Heisst: #stayathome aber irgend öppis hät me ja während dere Ziit mache müässe.

Ich han dänn:

– d’Wonig mal dureputzt
– für Frau wo diä ganz Ziit hätt schaffe müesse, meischtens Znacht kocht
– und bin dank dem täglich z’Fuäss oder mit Velo go iichaufe
– Chäller uufgruumt
– Amtliche Scheiss erlediget
– Huustechnik uff de meh oder weniger letschti Schtand bracht
– Das Zügs vom Chäller mal uff de Wärchhof bracht, won er dänn gopfertami äntly offe gsy isch

Denäbe isch mer aber immer no Ziit blibe und ich han mi mal wider um mini Songs und s’Musigmache allgemein kümmeret. Das heisst irgend öppis triibt mi eifach aa das ganze wiiter z’mache oder so…

Natürli hani au Reaktione und Kritike vo mim letschte Album ärnschtgnaa und irgendwiä verarbeitet und Konsequänze druus zoge.

Was git’s dänn Nöis vo dir?

Was meinsch mit Reaktione und Kritike?

Wiiteri Infos giits i äs paar Tääg wider i däm Theater
………

Bis dänn und bliib gschpannt!!!

Wie findsch das?
[Total: 1 Durchschnitt: 5]